MENÜ
27. Grenzlandschau /
GLS - Internationale Handelsmesse
vom 27. April - 01. Mai 2019 in Prüm

Chef- und Fachärzte sowie OP- und Anästhesie-Leitung informieren – Demonstration eines Intensivbehandlungsplatzes und einer Laparoskopie

Das St. Joseph-Krankenhaus Prüm ist auch in diesem Jahr wieder bei der Grenzlandschau vertreten.
Am Samstag, 27. April informieren von 10 bis 18 Uhr Chef- und Fachärzte sowie Verantwortliche aus dem Funktionsdienst alle Interessierten und wird mit einer starken Mannschaft in Zelt 1, Stand 7 vertreten sein:

  • Dr. med. Thomas Beyer (Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie und Ärztlicher Direktor)
  • Privatdozent Dr. med. Peter Bertram (Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie)
  • Ursula Josupeit (Oberärztin der Abteilung für Chirurgie)
  • Alexander Filatov (Oberarzt der Abteilung für Chirurgie)
  • Dr. med. Philipp Kaiser (Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin)
  • Dr. med. Carina Tidden (Oberärztin der Abteilung für Anästhesie)
  • Dr. med. Antje Beyer (Fachärztin für Anästhesiologie)
  • Ute Schellen (OP-Leiterin) und Herr Markus Finken (Anästhesieleitung)

„Wir freuen uns, mit den GLS-Besuchern in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten und uns auszutauschen“, so die beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des St. Joseph-Krankenhauses einstimmig.

Am Stand des St. Joseph-Krankenhauses wird zudem ein Intensivbehandlungsplatz der Anästhesieabteilung aufgebaut.
Die Mitarbeiter erklären des Weiteren Narkosemaßnahmen.
Die Abteilung für Viszeralchirurgie baut einen OP-Turm auf und zeigt die Funktion einer (Bauchspiegelung) Laparoskopie und die Abteilung für Unfallchirurgie zeigt Informatives zur Endoprothetik.